BulgarianCroatianEnglishGermanHungarianItalianPortugueseRomanianRussianSerbian

UNTERLAGEN

Hier erhalten Sie eine Übersicht der Unterlagen, welche wir von Ihrer Firma brauchen.

Bitte klicken Sie an, ob Sie alleine, mit angestellten Monteuren oder selbstständigen Subunternehmern arbeiten.

Wir brauchen bitte folgende Unterlagen:

  • Gewerbeanmeldung
  • Ausweis- oder Passkopie
  • Freistellungsbescheinigung vom Finanzamt
  • Bestätigung der Haftpflichtversicherung inklusive Zahlungsbestätigung (der Versicherung)

Wir brauchen bitte folgende Unterlagen:

  • Gewerbeanmeldung
  • Ausweis- oder Passkopie
  • Freistellungsbescheinigung vom Finanzamt
  • Bestätigung der Haftpflichtversicherung inklusive Zahlungsbestätigung (der Versicherung)
  • Soka Bau – Unbedenklichkeitsbescheinigung
  • BG Bau – Unbedenklichkeitsbescheinigung
  • Krankenkasse(n) – Unbedenklichkeitsbescheinigung

Von Ihren Monteuren:

  • Ausweis- oder Passkopie (inkl. Arbeits-/Aufenthaltsgenehmigung)
  • Aktuelle Mindestlohnbescheinigung (jeden Monat)

Wir brauchen bitte folgende Unterlagen:

  • Gewerbeanmeldung
  • Ausweis- oder Passkopie
  • Freistellungsbescheinigung vom Finanzamt
  • Bestätigung der Haftpflichtversicherung inklusive Zahlungsbestätigung (der Versicherung)
  • BG Bau – Unbedenklichkeitsbescheinigung

Von den selbstständigen Monteuren:

  • Gewerbeanmeldung von jedem selbstständigen Monteur
  • Ausweis- oder Passkopie (inkl. Arbeits-/Aufenthaltsgenehmigung)
  • Freistellungsbescheinigung vom Finanzamt oder Steuernummer

MINDESTLOHNBESCHEINIGUNG

Sollten Sie angestellte Monteure auf unsere Baustellen beschäftigen, legen Sie uns bitte eine entsprechende Mindestlohnbescheinigung vor.

Um es Ihnen leichter zu machen, stellen wir Ihnen ein vorbereitetes Muster der Mindestlohnbescheinigung zur Verfügung.

Hinweis: Die Bescheinigung ist immer in deutsch und der Heimatsprache des Monteurs vorzulegen.

Hinweis: Übersetzungen in 16 Sprachen stellen wir Ihnen ebenfalls zur Verfügung.

Gewünschte Sprache anklicken und herunterladen:

Alle Mindestlohnbescheinigungen im Paket:

BAUGEWERBE

Die Lohnuntergrenze für Hilfsarbeiten auf dem Bau (Mindestlohn 1) liegt ab dem 1. April 2020 bundesweit bei 12,55 Euro pro Stunde. Der zweite Mindestlohn, den es in den alten Bundesländern und in Berlin für Facharbeiten gibt, bleibt erhalten und wird ab April um 20 Cent angehoben: Dieser sogenannte Mindestlohn 2 liegt dann im Westen bei 15,40 Euro pro Stunde und in Berlin bei 15,25 Euro. Die gestiegenen Mindestlöhne haben eine Laufzeit bis Ende 2020.

 

UNTERLAGEN SENDEN

SIE HABEN FRAGEN?

Melanie Leidlein
(Ihre Ansprechpartnerin)
+49 (0)89 75983-0